Die 5 Grundtypen sexueller Lust – welcher bist du?

people-2563426_640

Ich bin ganz generell kein Freund von Schubladen, aber ich erkenne an, dass sie oft gerade für die sich selbst Findenden, zumindest in der Anfangsphase, seinen Nutzen haben können, um sich selbst besser kennen zu lernen. Deshalb teile ich heute mit euch einen Test zu einer sehr aufschlussreichen Klassifizierung sexueller Grundstrukturen.

Der Sinn und Zweck dieser Selbsterkenntnis ist, herauszufinden, wie man – gerade in zwischen Partnern differierenden Typen – eine befriedigende Sexualität leben kann. Dazu ist das Wissen um den eigenen Typ und den des Partners sehr hilfreich und ein Gespräch hierüber kann Erstaunliches zutage fördern.

Über den Test

Der Test wurde von der somatischen Sexologin Jayja entwickelt und fasst wunderschön zusammen, welche Vorzüge und Schattenseiten jeder Typ birgt. Nach erfolgreich absolviertem Test gibt es per E-Mail die Auswertung und eine kleine Videoserie zu deinem Typ und wie du mit den anderen Typen in Harmonie kommst.

Über die fünf Typen

1. Energetisch

Der klassische „Tantratyp“. Ihre sexuelle Verschaltung ist darauf angelegt, energetische Ganzkörperorgasmen zu haben ohne überhaupt physisch berührt zu werden. Ihr turn-on ist der Raum der Erwartung und der sexuellen Spannung, die man für diesen Typ gar nicht lange genug aufbauen und ausreizen kann. Zu frühe oder direkte Berührung der Genitalien kann Langeweile bis Zurückweisung auslösen.

Dieser Typ braucht besonders viel emotionalen und seelischen Kontakt, um sich sexuellen öffnen zu können und zu wollen.

2. Sinnlich

Dieser Typ braucht am längsten, um sich sexuell öffnen und fallen lassen zu können oder um überhaupt vom Alltagsmodus in einen sexuell empfänglichen Modus zu wechseln. Alles sinnliche hilft diesem Typ dabei, diesen Moduswechsel zu vollziehen. Ein sinnliches Bad mit Kerzen und Klaviermusik? Ein Candle-Light-Dinner als Vorspiel? Ja, ja, jaaaa!

Dieser Typ braucht besonders viel liebevollen Herzkontakt, um sich sexuell öffnen zu können und zu wollen.

3. Kinky

Dieser Typ liebt das Spiel. Das Spiel mit den Tabus, den Grenzen, dem Schmerz und/oder der Macht. Hier tummeln sich all jene, die gern die Grenzgebiete des allgemein sexuell vertretbaren aufsuchen und ausreizen – in den verschiedensten Formen. Seile, Gerte, Lack und Leder? Ausprobieren!

Dieser Typ braucht besonders viel Offenheit für seine extravaganten sexuellen Gelüste, um sich sexuell öffnen zu können und zu wollen.

4. Sexuell

Meine Güte, soooo viel Drumrumgebastel um die schönste Sache der Welt, denkt sich dieser Typ. Er kommt gern direkt zur Sache und lässt das Vorspiel auch gern mal – okay, am liebsten – ausfallen. Deine Hand, dein Mund, deine Genitalien plus seine/ihre Genitalien? Perfekte Kombi! Wild und animalisch ist hier die bevorzugte sexuelle Sprache.

Dieser Typ braucht es einfach und nicht viel, um sich sexuell öffnen zu können und zu wollen.

5. Formwandler

Hier sind sie, die sexuellen Superstars. Auf jedem Gebiet raffiniert und versiert, vermögen sie sich auf ihr Gegenüber einzustellen und sind immer wieder an neuen Formen interessiert. Trotz ihrer Qualitäten haben sie jedoch vielleicht die Erfahrung machen müssen, den ein oder anderen Partner mit ihrem überdurchschnittlichen sexuellen Interesse verschreckt zu haben.

Dieser Typ braucht besonders viel Abwechslung, um sich sexuell öffnen zu können und zu wollen.

Mein Ergbenis

Natürlich möchte ich euch Neugierigen mein Testergebnis nicht vorenthalten:

50% Energetisch
25% Formwandler
15% Sinnlich
5% Kinky
5% Sexuell

Hat mich nicht so wahnsinnig überrascht, aber ich bewege mich ja auch schon länger im Bereich der sexuellen Selbsterkenntnis und die wenigsten Tests überraschen mich. Dennoch finde ich sie immer wieder spannend und auf ihre Weise aufschlussreich.

Zum Test

Hier gelangst du nun endlich zum Test.

Und hier zu einem spannenden Podcastinterview von Susanna Frioni und Jaiya.

Ich bin sehr gespannt auf dein Ergebnis und was du über dich und deinen Typ lernen konntest. Wenn du magst, teile es mit uns hier in den Kommentaren oder in unserer Community.

Mit ganz viel Liebe zu dir und deiner sexuellen Selbsterkenntnis

Lucya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s